Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Ausschuss für Unternehmens- und Medienpolitik

Der Ausschuss für Unternehmens- und Medienpolitik beschäftigt sich mit allen Fragen der Entwicklung der elektronischen Medien in Österreich, mit der Rundfunkgesetzgebung und technischen Neuentwicklungen, die für die Hörer und Seher von Bedeutung sein können. Der Ausschuss wurde eingerichtet als eine Reaktion des Publikumgremiums des ORF auf die tiefgreifenden und immer rascher ablaufenden Veränderungen der Medienmärkte und die Entwicklung des ORF von einem Rundfunkveranstalter zu einem multimedialen Unternehmen.

Mitglieder

Der Ausschuss berät in den meisten Fragen unter Beiziehung von internen und externen Experten und schlägt dem Plenum des Publikumsrats Stellungnahmen, Resolutionen oder Initiativen vor.
Werbung X