Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

Magª. Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier

Publikumsrätin Magª. Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier

ORF/Thomas Ramstorfer

Publikumsrätin Magª. Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier

Magª. Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier
Vertretungsbereich: Touristik
Funktionen:
  • Mitglied des Beschwerdeausschusses
  • Mitglied des Finanzausschusses
Kontakt: office@goldeneslamm.at
Geb.: 1.12.1967 in Villach
Bildungsweg
1997: Diplom des Hochschullehrganges für Public Relations und Medienkommunikation (zweijähriger Hochschullehrgang an der Universität Klagenfurt) 996: Unterrichtspraktikum für das Lehramt
1995: Abschluss als Magister der Philosophie
1989-1994: Studium Romanistik und Wirtschaftsgeographie an der Universität Klagenfurt mit Auslandsaufenthalten und Studien der Romanistik in Florenz, Macerata, Bologna
Auslandssemester in den USA (Pennsylvania) mit Schwerpunkt Tourismus und Festigung der englischen Sprache
1983-1988: Höhere Lehranstalt für Fremdenverkehrsberufe in Villach mit Abschluss der Matura
1978-1983: Gymnasium St. Martin in Villach
1974-1978: Volksschule St. Leonhard zweisprachig Slowenisch-Deutsch

Berufliche Laufbahn

2016: Nominierung durch die Bundesregierung in den Ausschuss zur Vergabe der ERP Kredite des Wirtschaftsministeriums für Tourismus und Landwirtschaft
2015: Kauf der Liegenschaft Hauptplatz 1 in Villach mit dem Hotel Goldenes Lamm, welches von der Mag. Spendier GmbH betrieben wird.
Vermietung und Verpachtung der restlichen Immobilie
2014: Nominiert in die Bundessparte Tourismus der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), sowie Mitglied im Fachverband der Hotellerie der WKO
2011: Nominierung durch die Bundesregierung in den Publikumsrat des ORF als Fachfrau für Tourismus sowie Nominierung in die Ausschüsse für Beschwerden und Finanzen
2010: Mitglied des Arbeitskreises Wirtschaft und Soziales Kärnten, in der Sparte Tourismus der WKO Kärnten. Von der Unternehmerseite gewählt in die Fachgruppe der Hotellerie im Kärntner Fachverband der WKO; Stellvertreterin des Vorsitzenden der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft im Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband (SWV); Mitglied für touristische Fragen im Bundesvorstand des SWV
2009: Mitglied des Kontrollausschusses der Tourismusregion Villach, Faaker See, Ossiacher See (VIFAOS)
2008-2011: Laufende Tätigkeiten in den eigenen Betrieben, wie Seminare und Veranstaltungen in der Waldvilla zur Brandenburg. Dazu parallele Aufgaben und Funktionen im öffentlichen Bereich Tourismus und Wirtschaft
2008: Gründung der Geschäftsführung der „Mag. Spendier GmbH“ für Hotel, Vermietung, Verpachtung und Tourismusberatung
2007: Kauf der Liegenschaft „Brandenburg“ bestehend als ausgebaute Waldvilla, ehemals Gasthaus und Waldschenke am Kumitzberg ob Villach zur Diversifikation des bestehenden Betriebes Hotel Gasthof Kramer
2004: Aufsichtsrat der Tourismusregion (VIFAOS); Aufsichtsrat des Stadtmarketing Villach; Mitglied im Wirtschaftsbeirat der Stadt Villach
2003: Unternehmensgründung mit Pacht und Ausbau des Hotel Gasthof Kramer; Arbeitgeberin für 12 bis 15 MitarbeiterInnen in Jahresstellung; Prüfungskommissionsvorsitzende der Lehrabschlussprüfungen; Jurorin bei den Bundeslehrlingswettbewerben für Tourismus; im Vorstand des Vereines Altstadthotels Villach
1998-2003: Als Angestellte zuständig für Verwaltung und Vermietung, Buchhaltungskontrolle, Baubetreuung und Leitung des Hotel Gasthof Kramer
1996-1998: Aufbau der privaten Kinderbetreuungseinrichtung, Kindergruppe „Sonnenstrahl“ als Angestellte des Arbeitsmarktservice beim Land Kärnten

Auszeichnungen

2011: Gold- und Silbermedaille für die besten Rezeptionslehrlinge beim Landeslehrlingswettbewerb
2010: Gewinner TRJGOS Kärnten in der Kategorie Arbeitsplatz „Mag. Spendier GmbH Hotel Gasthof Kramer“ mit dem Projekt „Klein in der Struktur aber groß im Handeln“
2006: „Gold Exzellent“ für den besten Rezeptionslehrling Österreichs beim Bundeslehrlingswettbewerb sowie eine weitere Silbermedaille in derselben Kategorie
2002: Auszeichnung des Frauen- und Familienministeriums Kategorie mittelständige Betriebe- als Frauen- und familienfreundlichster Betrieb Österreichs
2001: Auszeichnung Frauen-und familienfreundlichster Betrieb Kärntens

Kompetenzbereich und Funktion in Wirtschaft und öffentlichem Leben

Seit 2003: Arbeitgeberin für 12 bis für 15 Mitarbeiterinnen in Jahresstellung Prüfungskommissionsvorsitzende der Lehrabschlussprüfungen, Jurorin bei den Landeslehrlingswettbewerben für Tourismus, Jurorin bei den Bundeslehrlingswettbewerben für Tourismus im Vorstand des Vereines Altstadthotels in der Stadt Villach
seit 2004: Aufsichtsrat der Tourismusregion (VIFAOS); Aufsichtsrat des Stadtmarketing Villach; Mitglied im Wirtschaftsbeirat der Stadt Villach
seit 2009: Mitglied des Kontrollausschusses der Tourismusregion Villach, Faaker See, Ossiacher See (VIFAOS)
seit 2010: Mitglied des Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales Kärnten, in der Sparte Tourismus der Wirtschaftskammer (WKO) Kärnten
Von Unternehmerseite gewählt in die Fachgruppe der Hotellerie in Kärnten Fachverband der Hotellerie WKO Stellvertreterin des Vorsitzenden der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft (SWV) Mitglied für touristische Fragen im Bundesvorstand des SWV Mitglied des Bundesvorstandes der Frauen SWV
Werbung X